Für ein menschengerechtes, bezahlbares Gesundheitswesen

Erfahren Sie mehr über unsere Grundsätze, unsere Angebote und Aktivitäten – und darüber, wie auch Sie an der Gestaltung des Gesundheitswesens teilhaben können.

Aktuell

Frühling: amm-Forderungen setzen sich durch

Der Flaschenhals bei den Psychotherapien ist beseitigt; für seelisch kranke Menschen ein wichtiger Schritt vorwärts. Und: Die Politik zieht erste Lehren aus den Vorfällen am Universitätsspital Zürich. Der amm-Newsletter im März.

Was ist eine gute Führungspersönlichkeit?

Fachkompetenz, integre Persönlichkeit, menschenzentriertes Engagement, sollten das im Gesundheitswesen nicht die selbstverständlichsten Kriterien für die Besetzung von Spitzenpositionen sein?

amm Café Med bis auf Weiteres abgesagt


Im amm Café Med unterstützen Sie unabhängige Fachpersonen kostenlos bei medizinischen Fragen.


Aktuell wegen der Covid-19-Bestimmungen keine Termine.  


Bereicherung bis zum Betrug:
Fehler im Gesundheitssystem

Nach den Vorwürfen gegen drei Chefärzte am Unispital Zürich fordert die amm erneut die Beseitigung der gravierenden Fehlanreize im Gesundheits-wesen – und für künftige Fälle die Schaffung einer unabhängigen Ombudsstelle.

Umfrage: Mit wem würden Sie Ihre Daten teilen?

Die Unispitäler der Schweiz wollen Patientendaten nicht nur untereinander, sondern auch mit der Pharmaindustrie teilen. Wir haben gefragt: Was halten Sie davon? Vielen Dank für die rege Teilnahme und die spannenden Überlegungen!

Loredana Sperini «Untitled» ©Sebastian Stadler

Die Arbeitsgruppen der amm

Erfahrene und unabhängige Fachpersonen entwickeln  interprofessionell meist kostenlose Informations- und Unterstützungsangebote für die Allgemeinheit. Derzeit arbeiten neun amm-Arbeitsgruppen zu diversen Herausforderungen im Gesundheitswesen.


Das finden Sie auf unserer Website

Unsere Website informiert Sie über unsere Grundsätze und Anliegen, stellt Ihnen die Menschen hinter dem Verein vor und gibt Einblick in unsere Arbeit. Wir freuen uns, dass Sie hier sind!