Grundsätze

Das will die Akademie Menschenmedizin

Die Akademie Menschenmedizin setzt sich für eine Veränderung im Schweizer Gesundheitswesen ein: Weg von Problemen, die durch politische Einzelentscheide ohne umfassende Vision entstanden sind, hin zu einem menschengerechten Gesundheitswesen.

Ein Gesundheitswesen, das den Menschen und nicht die Kosten im Blick hat und trotzdem bezahlbar ist.

«Menschenmedizin» ist eine Heilkunst, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Eine Heilkunst, die nicht einfach Symptome bekämpft, sondern Patienten als Individuen betrachtet und entsprechend behandelt.

Die zentralen Anliegen

  • Ein Menschenbild, das die Einheit von Körper, Seele und Geist respektiert.
  • Ein patientenorientierter Therapieansatz.
  • Der Einbezug der Geisteswissenschaften.
  • Interprofessionelle Aus- und Weiterbildung.
  • Arbeitsbedingungen in den Gesundheitsberufen, die die intrinsische Motivation erhalten.