Medienspiegel

Über die Akademie Menschenmedizin wird berichtet

Immer wieder wird in den Medien über unsere Arbeit berichtet und die Vorstandsmitglieder werden interviewt. Sie finden hier alle Artikel, die in den letzten Jahren erschienen sind.

Vorfälle am Unispital Zürich: Weiteres Medienecho mit amm-Protagonisten

 

Nach den Vorfällen um drei fehlbare Chefärzte am Universitätsspital Zürich geht die Debatte weiter. Die amm hatte Konsequenzen gefordert – am USZ, aber vor allem auf Systemebene, wo grundlegende falsche Anreize beseitigt werden müssen.

 

Mittlerweile hat die Zürcher Gesundheitsdirektorin Natalie Rickli die amm-Forderung übernommen, variable Lohnbestandteile in Anstellungsverträgen für Kaderärzte abzuschaffen. Wir empfehlen dieses infosperber-Gespräch zum Thema mit der Ärztin und Prix-Courage-Trägerin Natalie Urwyler.

Peter Holzach, regelmässig als Experte im amm Café Med tätig, hat als Chefarzt Chirurgie und Orthopädie im Spital Davos und als Belegarzt an der Zürcher Sport Clinic eng mit Produzenten von Implantaten und Prothesen zusammengearbeitet. Mit Bezug auf den Fall des Herzchirugen Francesco Maisano, der nicht zugelassene Implantate von Firmen eingesetzt hatte, von denen er Geld bezog, fordert er in der NZZ, dass Einkünfte aus solchen Kooperationen transparent gemacht und im Arbeitsvertrag geregelt werden müssen. Sie können den Artikel weiter unten als PDF downloaden.

 

Mittlerweile hat die Diskussion auch die andere Seite des Röstigrabens erreicht. amm-Präsidentin Annina Hess-Cabalzar erläutert das Systemproblem und mögliche Lösungen im Interview mit La Liberté. Auch diesen Artikel können Sie untenstehend downloaden.

mehr lesen 0 Kommentare

«Bereicherung bis hin zu Betrug». Analyse und Forderungen der amm nach weiterem Betrugsfall am USZ (NZZ am Sonntag)

Martin Rücker, Direktor der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG) ist bereits der dritte Chefarzt des Universitätsspital. Wie die NZZ am Sonntag aufdeckte, liess sich der Klinikdirektor systematisch Patienten in seine Privatpraxis überweisen, sodass er selbst statt dem Spital die Honorare einstreichen konnte, obwohl dies sogar seine Praxisräumlichkeiten bezahlt. Kurz: «Die Kosten hat das Spital und damit der Kanton, der Gewinn geht an Martin Rücker.»

Begleitend ordnet amm-Präsidentin Annina Hess-Cabalzar die Fälle der letzten Wochen ein und fordert einen Systemwechsel (mehr dazu auch hier und hier in den beiden jüngsten amm-Newslettern). Kommerz und Wettbewerb fordern Missbrauch nahezu heraus, indem sie falsche Anreize setzen – die Regelungen für Privathonorare sind dafür nur ein Beispiel. Das diskreditiert auch fachlich und ethisch in hoher Qualität arbeitende Ärzt*innen.

 

Sie können den Artikel hier als PDF downloaden.

mehr lesen 0 Kommentare

«Normalität frühestens in 15 Monaten»: Epidemiologe und amm-Beirat Marcel Tanner zum Alltag mit dem Coronavirus

 

Prof. Dr. Marcel Tanner berät den Bundesrat in der Corona-Krise. Tanner, emeritierter Professor für Epidemiologie und medizinische Parasitologie an der Universität Basel und Beirat der amm, gibt im Gespräch mit der NZZ am Sonntag klare, aber unaufgeregte Antworten auf zahlreiche Fragen, die aktuell viele Menschen beschäftigen.

 

Sie können den Artikel hier als PDF downloaden.

mehr lesen 0 Kommentare

Artikelempfehlung: Medizin - Quo Vadis? (Magazin «Praxis»)

Die zunehmende Kommerzialisierung der Medizin greift so weit in die ärztliche Selbstbestimmung ein, dass der Beruf heute für begabte Jugendliche nicht mehr attraktiv ist. Eine ganze Reihe von Missstände steigert die Gesundheitskosten, ohne die Qualität der Gesund-

heitsversorgung zu verbessern.


Ein sehr empfehlenswerter Artikel von amm-Beirat Prof. Dr. med. Erich Russi in der aktuellen Ausgabe der «Praxis».

Russi bringt im Artikel nebenbei auch schön auf den Punkt, was auch die amm unter dieser Kommerzalisierung versteht, wie wir sie ebenfalls kritisieren: «Damit nicht gemeint ist der sparsame Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen, sondern das Primat einer Ökonomie, die sich mittlerweile auf die Humanität der Patientenversorgung auswirkt.» Dem ist nichts hinzuzufügen.

 

Sie können den Artikel hier als PDF downloaden.

mehr lesen 1 Kommentare

Artikelempfehlung: Arzt ohne Grenzen / Der dreifache Chefarzt (NZZ am Sonntag)

Eine Recherche der NZZ am Sonntag zeigt, wie Prof. Dr. Daniel Fink, der Leiter der gynäkologischen Klinik des Universitätsspitals Zürich, vorgibt, bis zu vier Privatpatientinnen gleichzeitig zu operieren und zu untersuchen. Das ist ganz dicke Post – was für Vorbilder sollen solche Professoren sein?

 

Sie können den Artikel hier als PDF downloaden. Wir danken dem Autor für das Zur-Verfügung-Stellen.

mehr lesen 1 Kommentare

Download
Boni im Spital sind schädlich
Publikation: Tagesanzeiger
Autoren: Arbeitsgruppe der Akademie Menschenmedizin
Datum: 13. Mai 2017
Seite_12_Tages-Anzeiger_2017-05-13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.2 KB

Download
«Medical Humanities – Lebensgeschichte statt Autopsie»
Publikation: med&move
Autorin: Christian Larsen
Datum: Januar 2017
Medical-Humanities-Lebensgeschichte-stat
Adobe Acrobat Dokument 166.7 KB

Ärzte schlagen Alarm. Ist das wirklich alles nötig?

Publikation: NZZ am Sonntag

Autorin: Peer Teuwsen, Gordana Mijuk

Datum: 30.10.2016

Link aufrufen


Download
«Amerikanisierung einer Grundversorgung?»
Publikation: Bündner Woche
Autorin: Urs Heinz Aerni
Datum: 28.09.2016
Kolumne BÜWO Spital Aerni.png
Portable Network Grafik Format 515.6 KB

Download
«Das entschleunigte Krankenhaus»
Publikation: GesundheitsWirtschaft
Autorin: Lena Reseck
Datum: Februar 2016
GeWi_02_2016_Reseck_Das_entschleunigte_K
Adobe Acrobat Dokument 336.2 KB

Download
«Kranke wurden zur Profit-Ressource»
Publikation: Tagesanzeiger
Autorin: Susanne Anderegg
Datum: 10.06.2015
TA vom 11.6.15 Annina und Christian.pdf
Adobe Acrobat Dokument 384.9 KB

Download
Zürcher Ärztezeitung
Auszug-ZAEZ-1-15-Inserat-Menschenmedizin
Adobe Acrobat Dokument 72.4 KB

Download
Kongresse&Events, Praxis Depesche
PD2_akademie-menschenmedizin_150311-1.pd
Adobe Acrobat Dokument 68.9 KB

Denken braucht Zeit ...

Publikation: glarus24.ch

Autorin: Marianne Kuhn-Baer

Datum: 06.09.2014

Link aufrufen


Download
«Zeit - ein besonders sensibler Faktor im Gesundheitswesen», Affolter Anzeiger
Hess Affolter Anzeiger 15.08.2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.8 KB

Download
«Am Anfang steht das Unbehagen», Schweizerische Ärztezeitung
Autorin: Anna Sax
Ausgabe 2014; 95
SAEZ-28.5.14-Interview mit Annina Hess-C
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Download
Das Gesundheitswesen geht uns alle an. Gestalten wir es mit
Publikation: active life, Ausgabe Juli
active_live_Juli.pdf
Adobe Acrobat Dokument 506.1 KB

Download
Menschenmedizin, Schweizerische Zeitschrift für Ganzheitsmedizin
Autorin: Chrischta Ganz
Datum: 10.03.2014
schw.-zeitschrift-ganzheitsmedizin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.4 KB

Download
ASP Vorstandsmitglied und Redaktorin Veronica Baud beschreibt das Symposium "markt-mensch-medizin"
Symposium Bericht à jour 51 2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 571.3 KB

Download
Bericht Symposium, Affolter Anzeiger
Autoren: Hanna Belck, Annagret Camenisch, Sabine Hoffmann, Jliana Wälti, Elvira Weber
affolter-anzeiger-belck-et-al.pdf
Adobe Acrobat Dokument 99.2 KB

Download
Medizin aus dem vorletzten Jahrhundert, ZE!TPUNKT
Ausgabe Sept./Okt. 2013 zum Schwerpunkt Medizin zwischen Markt und Mensch
zeitpunkt-medizin-vorletztes-jahrhundert
Adobe Acrobat Dokument 288.3 KB

Download
Der menschliche Mediziner. Was Aerzte in ihrer Ausbildung von den Geisteswissenschaften lernen können, NZZ
Autor: Daniela Kuhn
Datum: 11.11. 2013
NZZ-kuhn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 336.0 KB

Download
Interview Annina Hess-Cabalzar und Christian Hess, ZE!TPUNKT
Der Mittelweg zur Menschenmedizin, Realisierung eines Modells in über 20 Jahren
Autoren: Walter Keller und Christoph Pfluger
interview-ch-ahc.pdf
Adobe Acrobat Dokument 161.4 KB

Download
Vorschau «Inhaltsdiskussion über das Gesundheitswesen», Affolter Anzeiger
Autor: Werner Schneiter
Datum: 10.9.2013
affolter-anzeiger-schneiter.jpg
JPG Bild 156.9 KB

Download
Zeitnot, Schweizerische Ärztezeitung
Autor: Anna Sax, lic.oec.publ.
schweizerische-aerztezeitung-sax.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.4 KB

Die Rückeroberung der Medizin, ZE!TPUNKT

Autor: Christoph Pfluger

Datum: Ausgabe Nov/Dez 2013

Link aufrufen


Menschenmedizin!? Kolumne im Tagblatt Zürich

Autorin: Anne Rüffer

Datum: 20.9.2013

Link aufrufen