Medienspiegel

Über die Akademie Menschenmedizin wird berichtet

Immer wieder wird in den Medien über unsere Arbeit berichtet und die Vorstandsmitglieder werden interviewt. Sie finden hier alle Artikel, die in den letzten Jahren erschienen sind.

Pressebericht: Das amm Café Med im Amtsblatt Stadt Chur

Das Amtsblatt Stadt Chur berichtet über das 7. amm Café Med, das seit Mai 2022 in Chur jeden zweiten Dienstag-Nachmittag statt findet.

Sie können den Artikel hier als PDF downloaden.

mehr lesen 0 Kommentare

USZ führt Fixlöhne ein, Tages-Anzeiger vom 21. Juli 2022

Neues Lohnsystem: Das Unispital Zürich setzt den Auftrag des Kantonsrats um und führt Fixlöhne für alle Kaderärzt*innen ein, um den Anreiz einzudämmen, Patient*innen mehr als nötig zu behandeln. 


Fixlöhne für Kaderärzte sind eine langjährige Forderung der amm. Wir begrüssen diesen Schritt  deshalb sehr. Adäquat wäre allerdings ein maximaler Jahreslohn von 750'000.- (Obergrenzen 500'000.- an der Klinik plus 250'000.- für universitäre Lehre und Forschung) statt der von der Politik festgelegten Obergrenze von einer Million. Zudem kritisieren wir, dass de facto 10 Prozent der Lohnanteile weiterhin variabel bleiben. Und nicht zuletzt müssen nun auch noch die grossen Lohnunterschiede zwischen den medizinischen Disziplinen beseitigt werden. Die amm bleibt dran!

 

Auch an Zürcher Stadtspitälern Waid und Triemli werden auf den 1. Januar 2023 Fixlöhne für die

Kaderärztinnen und -ärzte eingeführt.

 

 Mehr dazu im Artikel des Tages-Anzeigers vom 21. Juli 2022.

mehr lesen 0 Kommentare

«Musikwelle» Beitrag zum amm Café Med

Wir freuen uns, dass der Radio-SRF-Sender «Musikwelle» über die amm Café Med berichtet hat und das Angebot als wichtige und unabhängige Ergänzung im Gesundheitssystem würdigt.

 

Hier können Sie den Beitrag hören.

 

0 Kommentare

Spitalschliessung in Affoltern «Die absurde Logik des geltenden Systems» - Kommentar - Tages-Anzeiger vom 16.3.2022

Aus unserem Herzen gesprochen. Ein treffender Kommentar der Journalistin Susanne Anderegg.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Spitalschliessung in Affoltern «Konsternierung nach Hiobs-Botschaft» - Tages-Anzeiger vom 17.3.2022

Annina Hess-Cabalzar bezeichnet die Schliessung des Spitals Affoltern unverblümt als «Fehlentscheid».

 

Annina Hess, Co-Präsidentin und Mit-Initiantin der Akademie Menschenmedizin, regt einen neuen Leistungsauftrag an: den Leistungsauftrag Grundversorgung. Dabei gehe es darum, in der Region auf Niveau der Grundversorgung alles anzubieten, «von der Wiege bis zur Bahre». Die in sich ziemlich geschlossene Region Knonauer Amt sei das «ideale Forschungslabor Grundversorgung».

 

Grundversorgungsspitäler sind ebenfalls von grosser Bedeutung bei der  Ausbildung von angehenden Hausärztinnen und -ärzten. Hier können sie die enge Zusammenarbeit mit den ambulant Tätigen und der vorhandenen engen Zusammenarbeit aller Fachpersonen im Spital am besten kennenlernen.

mehr lesen 0 Kommentare

Artikel-Empfehlung: «Die Mehrheit geht nach Zürich ins Spital» – TagesAnzeiger vom 16.3.2022

Spitalliste 2023: Die Zürcher Gesundheitsdirektorin sagt, weshalb das Spital Affoltern schliessen muss. Und welchen Einfluss die Pandemie auf die neue Liste hat. Auch wenn der Protest gross sein werde: Es habe sich gezeigt, dass sich die Bevölkerung im Knonaueramt mehrheitlich gar nicht dort behandeln lasse, sondern in die Stadt Zürich gehe. Das Spital im Kanton sei zu wenig versorgungsrelevant. Die Behandlungen, die dort erfolgten, könnten problemlos durch andere Spitäler im Kanton übernommen werden.

 

Dem widerspricht Annina Hess-Cabalzar, Co-Präsidentin und Mit-Initiantin der Akademie Menschenmedizin: "Wir haben nicht zu viele kleine Spitäler. Wir haben auf engem Raum zu viele grosse Spitäler, die sich konkurrenzieren."

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Download
«Der selbstgemachte Engpass» Interview mit Annina Hess-Cabalzar, Co- Präsidentin amm
Publikation: Health-Point - 6 - 2021
Autorin: Susanna Steimer Miller
Datum: Dezember 2021
Health_Point_2021_6_DE_20-21_ohne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 97.5 KB
Download
«Menschlichkeit statt Kommerzialisierung»
Publikation: Paracontact
Autorin: Nadja Venetz
Datum: August 2021
Menschlichkeit statt Kommerzialisierung_
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB
Download
Boni im Spital sind schädlich
Publikation: Tagesanzeiger
Autoren: Arbeitsgruppe der Akademie Menschenmedizin
Datum: 13. Mai 2017
Seite_12_Tages-Anzeiger_2017-05-13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.2 KB

Download
«Medical Humanities – Lebensgeschichte statt Autopsie»
Publikation: med&move
Autorin: Christian Larsen
Datum: Januar 2017
Medical-Humanities-Lebensgeschichte-stat
Adobe Acrobat Dokument 166.7 KB

Ärzte schlagen Alarm. Ist das wirklich alles nötig?

Publikation: NZZ am Sonntag

Autorin: Peer Teuwsen, Gordana Mijuk

Datum: 30.10.2016

Link aufrufen


Download
«Amerikanisierung einer Grundversorgung?»
Publikation: Bündner Woche
Autorin: Urs Heinz Aerni
Datum: 28.09.2016
Kolumne BÜWO Spital Aerni.png
Portable Network Grafik Format 515.6 KB

Download
«Das entschleunigte Krankenhaus»
Publikation: GesundheitsWirtschaft
Autorin: Lena Reseck
Datum: Februar 2016
GeWi_02_2016_Reseck_Das_entschleunigte_K
Adobe Acrobat Dokument 336.2 KB

Download
«Kranke wurden zur Profit-Ressource»
Publikation: Tagesanzeiger
Autorin: Susanne Anderegg
Datum: 10.06.2015
TA vom 11.6.15 Annina und Christian.pdf
Adobe Acrobat Dokument 384.9 KB

Download
Zürcher Ärztezeitung
Auszug-ZAEZ-1-15-Inserat-Menschenmedizin
Adobe Acrobat Dokument 72.4 KB

Download
Kongresse&Events, Praxis Depesche
PD2_akademie-menschenmedizin_150311-1.pd
Adobe Acrobat Dokument 68.9 KB

Denken braucht Zeit ...

Publikation: glarus24.ch

Autorin: Marianne Kuhn-Baer

Datum: 06.09.2014

Link aufrufen


Download
«Zeit - ein besonders sensibler Faktor im Gesundheitswesen», Affolter Anzeiger
Hess Affolter Anzeiger 15.08.2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.8 KB

Download
«Am Anfang steht das Unbehagen», Schweizerische Ärztezeitung
Autorin: Anna Sax
Ausgabe 2014; 95
SAEZ-28.5.14-Interview mit Annina Hess-C
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Download
Das Gesundheitswesen geht uns alle an. Gestalten wir es mit
Publikation: active life, Ausgabe Juli
active_live_Juli.pdf
Adobe Acrobat Dokument 506.1 KB

Download
Menschenmedizin, Schweizerische Zeitschrift für Ganzheitsmedizin
Autorin: Chrischta Ganz
Datum: 10.03.2014
schw.-zeitschrift-ganzheitsmedizin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.4 KB

Download
ASP Vorstandsmitglied und Redaktorin Veronica Baud beschreibt das Symposium "markt-mensch-medizin"
Symposium Bericht à jour 51 2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 571.3 KB

Download
Bericht Symposium, Affolter Anzeiger
Autoren: Hanna Belck, Annagret Camenisch, Sabine Hoffmann, Jliana Wälti, Elvira Weber
affolter-anzeiger-belck-et-al.pdf
Adobe Acrobat Dokument 99.2 KB

Download
Medizin aus dem vorletzten Jahrhundert, ZE!TPUNKT
Ausgabe Sept./Okt. 2013 zum Schwerpunkt Medizin zwischen Markt und Mensch
zeitpunkt-medizin-vorletztes-jahrhundert
Adobe Acrobat Dokument 288.3 KB

Download
Der menschliche Mediziner. Was Aerzte in ihrer Ausbildung von den Geisteswissenschaften lernen können, NZZ
Autor: Daniela Kuhn
Datum: 11.11. 2013
NZZ-kuhn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 336.0 KB

Download
Interview Annina Hess-Cabalzar und Christian Hess, ZE!TPUNKT
Der Mittelweg zur Menschenmedizin, Realisierung eines Modells in über 20 Jahren
Autoren: Walter Keller und Christoph Pfluger
interview-ch-ahc.pdf
Adobe Acrobat Dokument 161.4 KB

Download
Vorschau «Inhaltsdiskussion über das Gesundheitswesen», Affolter Anzeiger
Autor: Werner Schneiter
Datum: 10.9.2013
affolter-anzeiger-schneiter.jpg
JPG Bild 156.9 KB

Download
Zeitnot, Schweizerische Ärztezeitung
Autor: Anna Sax, lic.oec.publ.
schweizerische-aerztezeitung-sax.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.4 KB

Die Rückeroberung der Medizin, ZE!TPUNKT

Autor: Christoph Pfluger

Datum: Ausgabe Nov/Dez 2013

Link aufrufen


Menschenmedizin!? Kolumne im Tagblatt Zürich

Autorin: Anne Rüffer

Datum: 20.9.2013

Link aufrufen