Aufrufe

Wir fühlen uns betrogen, darum fordern wir!

In der kommerzialisierten Medizin wimmelt es von Fehlanreizen. Sie verunsichert Patienten und frustriert gerade die engagierten Fachpersonen, die immer weniger Zeit für sie haben.

 

Die Angebote der amm füllen einen kleinen Teil dieser Lücke. Doch das reicht bei weitem nicht. Das Gesundheitswesen muss reformiert werden, die falschen Anreize endlich weg.

 

Das sind unsere Forderungen:

Aufruf 1

Schluss mit Bürokratisierung und Kommerzialisierung im Gesundheitswesen: DRG-System überdenken!

 

Die 2012 eingeführte Abrechnung von Spitalaufenthalten nach Fallpauschalen (DRG) sollte bessere Qualität, grössere Transparenz und systematische Kostenkontrolle bringen. So wurde es versprochen.

 

Keines der Versprechen wurde eingelöst. 

 

Stattdessen herrschen Bürokratie und Kommerzialisierung: Im DRG-System müssen die Spitäler nicht nur die Kosten für die medizinischen Leistungen aus dem Fallpauschalen-Topf decken, sondern auch Renovations- und Investitionskosten. Das sind perverse «Anreize». Statt der Qualität der Patientenbetreuung wird der geschäftliche Gewinn um den kranken Menschen zur Priorität.

 

Und nicht nur die Patientenbedürfnisse werden vernachlässigt. Das DRG-System zwingt Ärzte, Pflegende und Therapeuten, viel Zeit mit Kodieren und Optimieren statt mit der Patientenbetreuung zu verbringen. Dadurch demotiviert das System gerade die Menschen, welche die Qualität unserer Medizin garantieren sollen.

 

Wir fühlen uns betrogen, darum fordern wir...

 

...eine Abschaffung oder gründliche Revision des Fallpauschalen-Systems Swiss DRG.

 

Aufruf 2

Für einen TARMED, der Ärzt/innen erlaubt, sich für ihre Patienten Zeit zu nehmen.

Mehr bald an dieser Stelle.

Sie sehen das genauso?

Dann werden Sie aktiv. Unterstützen Sie die amm bei der Etablierung einer menschlichen Medizin. 

Zusammen erreichen wir mehr!

Sie teilen unsere Forderungen?

Dann werden Sie aktiv. Unterstützen Sie die amm bei der Etablierung einer menschlichen Medizin. 

Zusammen erreichen wir mehr!

Downloads

Download
Aufruf «DRG überdenken» downloaden
amm Aufruf 1 – DRG überdenken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.7 KB