Krebsmedikamente: Geschäfte mit Kranken

Die hohen Kosten der Krebsmedikamente nutzen vor allem der Pharmaindustrie, nicht den Kranken.
NZZ am Sonntag, 22. November 2016

Krebsmedikamente sind teuer – ein lukratives Geschäft für die Pharmaindustrie. Doch der Nutzen ist umstritten. Was es braucht, sind mehr Ethik und die Rückbesinnung auf menschliche Werte.

 

» zum Artikel (online)

nzz-kosten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 208.7 KB

Informieren Sie Ihr Netzwerk über diesen Artikel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0