Vortrag mit Diskussionsrunde: Akut- und Übergangspflege

Veranstalter: Institut für Bio- und Medizinethik (IBMB), Universität Basel
Zeit: 17:00-18:30 Uhr
Ort: Aula im Kollegienhaus der Universität Basel, Petersplatz 1, 4051 Basel

Begünstigt durch medizinischen und technischen Fortschritt sowie die DRG verkürzen sich die Spitalaufenthalte immer mehr. Ältere Menschen haben oft eine komplexe Gesundheitssituation, eine rasche Entlassung ist nicht möglich. 

Für solche Fälle sieht das KVG die Akut- und Übergangspflege vor, eine Finanzierung des Kantons des Aufenthalts für längstens zwei Wochen. Eine auf den ersten Blick gute Lösung, in der Praxis jedoch wenig zielführend und an den Bedürfnissen der Zielgruppe vorbei.

Vortrag von Prof. Bernice Elger (Internistin und Leiterin des IBMBs), Universität Basel und MLaw Yvonne Padrutt (Pflegefachfrau und Doktorandin BmEL), Universität Zürich mit anschliessender Diskussionsrunde unter Beteiligung von Prof. Claudia Seitz, Max-Geldner-Assistenzprofessur für Gesundheits- und Spitalrecht, Prof. Stefan Felder, Professor für Health Economics, Universität Basel und Dr. Tobias Meyer, Oberarzt am Felix Platter-Spital

Keine Anmeldung erforderlich. Ausführliche Informationen im angehängten PDF.

Pflegebedürftig nach Spitalaufenthalt,
Adobe Acrobat Dokument 167.5 KB

Informieren Sie Ihr Netzwerk über diese Veranstaltung:

Informieren Sie sich über weitere Veranstaltungen